Arbeitsunfall mit Kopfverletzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teising - Ein 49-jähriger Arbeiter hat sich bei einem Arbeitsunfall am Donnerstag eine stark blutende Kopfverletzung zugezogen.

Am Donnerstag, 29.März, gegen 17.25 Uhr, stolperte ein 49-jähriger Arbeiter in einem Betonwerk und stürzte anschließend so unglücklich auf den Boden, dass er sich eine stark blutende Kopfverletzung zuzog. Mit dem Sanka wurde er zur stationären Behandlung ins Kreisklinikum verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser