Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Teils spiegelglatte Straßen

Schneefall führt zu Chaos in der Region – A8 bei Siegsdorf komplett gesperrt

Schneefall führt zu Chaos in der Region – A8 bei Siegsdorf komplett gesperrt

Frau verletzt sich am Knie

Supermarkt-Kunde schubst in Waldkraiburg Einkaufswagen auf Verkäuferin und flüchtet

Eigentlich wollte eine Supermarkt-Mitarbeiterin einen Kunden lediglich darauf hinweisen, sich an die Regeln zu halten. Das endete für sie mit einer Knieverletzung.

Pressemitteilung im Wortlaut

Waldkraiburg - Am Dienstagvormittag (14. Dezember) um 9.45 Uhr, beobachtete eine Verkäuferin in einem Supermarkt in der Von-der-Tann-Straße einen Kunden, der mit bloßen Händen Backwaren aus einem Regal nahm. Sie bat den Mann, das Gebäck mit der dafür vorgesehenen Zange zu entnehmen. Der unbekannte Mann reagierte sehr ungehalten, beschimpfte die Verkäuferin und stieß seinen Einkaufswagen gegen das Knie der 52-jährigen Frau. Sie verletzte sich leicht. Noch vor Eintreffen der Polizeibeamten, entfernte sich der Mann. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Waldkraiburg unter Tel.: 08638 94470 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg  

Rubriklistenbild: © Jens Büttner

Kommentare