+++ Eilmeldung +++

DNA-Spuren liefern Mann aus

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Stoppschild übersehen: Zusammenstoß

Ampfing - Weil ein Schwabhausener die Vorfahrt missachtet hat, kam es am Dienstagnachmittag zu einem Zusammenstoß mit einem BMW-Fahrer. Der BMW-Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Am 9.11.10 gegen 14.50 Uhr befuhr ein 60-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Schwabhausen mit einem Klein-Lkw Ford mit Dachauer Kennzeichen (DAH) die Industriestraße und wollte die Mobil-Oil-Straße überqueren.

Er hätte dabei das Verkehrszeichen „Halt Vorfahrt gewähren“ (das sog. Stopp-Zeichen) beachten müssen. Nach den bisherigen Ermittlungen fuhr er aber ungebremst in den Kreuzungsbereich ein und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Pkw BMW, der von einem 75-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Ampfing gelenkt wurde.

Der BMW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und stieß mit der Fahrzeugfront seines Fahrzeuges gegen die Fahrerseite des Ford. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Ford weggeschleudert und stieß zuerst seitlich gegen ein Verkehrszeichen und dann gegen einen Baum. Ein weiterer Fahrzeuglenker konnte sein Fahrzeug gerade noch so stark abbremsen, daß ein weiterer Zusammenstoß vermieden werden konnte.

Alle beteiligten Fahrzeug-Lenker waren angeschnallt. Der BMW-Fahrer erlitt Prellungen und ein HWS und wurde vom Sanitätsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 23.000 Euro.

Pressebericht PI Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser