+++ Eilmeldung +++

Mord im U-Boot

Dänischer Erfinder Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt

Dänischer Erfinder Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt

Bei Steinhöring mit Auto zusammengeprallt

Transporter mit Blutkonserven gerät auf dem Weg nach Altötting in Unfall

Steinhöring/Altötting - Auf dem Weg zum Krankenhaus Altötting wurde ein Transporter unsanft gestoppt. Ein anderer Autofahrer übersah das Fahrzeug. Verletzt wurde niemand.

Am 30. Januar gegen 20 Uhr fuhr ein Autofahrer aus dem nördlichen Landkreis Ebersberg auf der Kreisstraße EBE6 von Steinhöring in Richtung Hohenlinden. An der Einmündung zur Bundesstraße B12 wollte der Fahrzeuglenker nach links in Richtung Hohenlinden und Autobahn A94 abbiegen.

Dabei übersah er allerdings einen aus Richtung Hohenlinden kommenden und bevorrechtigen Autofahrer aus Dachau. Dieser transportierte eilige Blutkonserven ins Krankenhaus Altötting. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß, bei dem aber niemand verletzt wurde.

An beiden Autos entstand jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt 12.000 Euro. Die dringend erwarteten Blutkonserven konnten von einem Ersatzfahrer übernommen werden. Die Feuerwehr Hohenlinden musste die Richtungsfahrbahn Hohenlinden einseitig sperren und den Verkehr lenken.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Ebersberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser