Zwei Unfälle am Samstag rund um Stammham

Abbiegemanöver und Überholvorgang gleichzeitig funktionieren nicht

Stammham - Zu gleich zwei Unfällen rund um Stammham musste die Polizei am Samstag ausrücken. Es gab eine Verletzte, hohen Schaden und außerdem war ein Traktor beteiligt.

Eine Verletzte auf Burghauser Straße

Eine 57-jährige Autofahrerin aus Neuötting fuhr am Samstag gegen 8.40 Uhr mit ihrem Auto auf der Burghauser Strasse in Richtung Stammham. Gleichzeitig war eine 67jährige Pkw-Fahrerin aus Waldkraiburg im Begriff von der Pfarrstrasse nach links in die Burghauser Strasse einbiegen. 

Sie übersah jedoch die vorfahrtberechtigte Fahrerin aus Neuötting. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde die 57-Jährige leicht verletzt. Sie wurde vom Roten Kreuz in die Kreisklinik Altötting verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Crash beim Abbiegen

Am Nachmittag krachte es im Bereich Stammham ein weiteres Mal. Gegen 16.35 Uhr fuhr ein 42-jähriger Autofahrer aus Simbach auf der Kreisstraße AÖ22 auf Höhe Stammham hinter einem Traktor her. Auf Höhe der Bachstrasse wollte er nach links in diese einbiegen. Gleichzeitig wollte eine 28-Jährige aus Waldkraiburg den Pkw des 42-Jährigen sowie den Traktor überholen. 

Beim Abbiegevorgang fuhr der 42-Jährige mit seiner linken Fahrzeugfront in die rechte Seite des überholenden Fahrzeuges der 28-Jährigen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT