Brand in Stammham

Ehepaar rettet sich aus verrauchtem Haus

+
Die alarmierten Einsatzkräfte aus Stammham, Marktl, Tann, Buch, Seibersdorf und Neuötting brachten das Feuer, das sich auf den Heizungsraum erstreckte, rasch unter Kontrolle.

Stammham - Am Donnerstag (22. Januar) kam es gegen 22 Uhr in einem Einfamilienhaus zu einem Kellerbrand. Die Ursache soll ein Defekt an einem Elektrogerät gewesen sein.

Meldung im Wortlaut:


Am 22. Januar gegen 22 Uhr kam es zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus in Stammham. Die beiden Bewohner, ein älteres Ehepaar, wurde aufgrund der starken Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam und konnten noch selbständig das Haus verlassen

Die alarmierten Einsatzkräfte aus Stammham, Marktl, Tann, Buch, Seibersdorf und Neuötting brachten das Feuer, das sich auf den Heizungsraum erstreckte, rasch unter Kontrolle. Bislang wird von einem technischen Defekt an einem Elektroge rät als Brandursache ausgegangen. 


Gemeinde Stammham-Inn bedankt sich auf Facebook bei Feuerwehr

Die Ermittlungen hierzu hat die Polizeiinspektion Altötting aufgenommen. Der Sachschaden liegt im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Kommentare