Hoher Schaden nach heftigem Unfall in Stammham

Frau missachtet Vorfahrt: Mann schwer verletzt

Stammham - Zwei Verletzte und ein Sachschaden von fast 40.000 Euro: Das ist die Bilanz eines heftigen Unfalls am Dienstag. Eine 53-Jährige übersah einen Autofahrer aus Mühldorf.

Am Dienstag, gegen 8.35 Uhr, wollte eine 53-jährige Autofahrerin aus Julbach von der Ortsverbindungsstraße aus Richtung Bruckmühle geradeaus die Kreisstraße AÖ22 in Richtung Schulstraße bzw. Stammham-Ortsmitte kreuzen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt bzw. übersah sie einen von rechts auf der AÖ22 aus Richtung Marktl kommenden 51-jährigen Autofahrer aus Mühldorf.

Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde der 51-Jährige schwer und die 53-Jährige leicht verletzt. Die Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Gesamthöhe von etwa 38.000 Euro. Zur Verkehrslenkung und Säuberung der Unfallstelle war die FFW Stammham im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © tb21

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser