Unfall bei Stammham

Mann (23) knallt betrunken mit Auto gegen Baum

Stammham - Glück hatte ein 23-jähriger Mann, als er stark alkoholisiert mit seinem Kleintransporter einen Unfall baute.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 29. August, gegen 8 Uhr, befuhr ein 23-jähriger rumänischer Staatsbürger mit seinem Renault Kleintransporter die Kreisstraße AÖ22 in westliche Richtung. Bei Stammham kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und fuhr die angrenzende Böschung hinunter. Dort prallte er frontal gegen einen Baum, fiel den linksseitigen Hang hinab und überschlug sich.

Schwer verletzt wurde er erst nach circa zwei Stunden bemerkt. Der 23-Jährige hatte sich nicht eigenständig aus dem Fahrzeug befreien können. Er wurde aus seinem Fahrzeug geborgen und in ein Krankenhaus gebracht. Es wurde festgestellt, dass eine Alkoholisierung von über 1,2 Promille vorlag.

Deshalb wurde der Führerschein des 23-Jährigen sichergestellt. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurde das Wasserwirtschaftsamt verständigt. Die entstandenen Schäden werden auf circa 6.000 Euro geschätzt. Bei der Bergung und für verkehrslenkende Maßnahmen befand sich die Feuerwehr Stammham im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT