Audi und Passat stoßen zusammen

Emmerting - Ein 18-jähriger Schüler aus Burgkirchen a.d. Alz übersah beim Einbiegen in die Staatsstraße 2108 in Richtung Burghausen einen VW Passat.

Am Samstagabend um 23.05 Uhr fuhr der Schüler mit seinem Audi A 6 auf der Einschleifung zur Staatsstraße 2108 in Richtung Burghausen. Trotz Zeichen 205 - Vorfahrt achten fuhr er in die Staatsstraße ein, übersah hierbei jedoch einen, ebenfalls in Richtung Burghausen fahrenden VW Passat, der vom einem 21-jährigen Altöttinger gelenkt wurde. Die beiden Fahrzeuge streiften sich, wobei der VW Passat auf die Gegenfahrbahn geriet und mit der linken Frontseite gegen die dortige Leitplanke stieß.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 4000 Euro. Die Leitplanke wurde nicht beschädigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser