Spazierfahrt unter Drogeneinfluss

Burgkirchen - Am Samstag, 31. Oktober, gegen 22.40 Uhr, wurde durch Beamte des Einsatzzuges Traunstein ein 22-jähriger Opel-Fahrer in der Altöttinger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit wurde eine Drogenbeeinflussung des Maschinenführers festgestellt. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrer durch die Beamten untersagt. Zur Bestimmung des genauen Wirkstoffgehaltes im Blut musste sich der Burgkirchener einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Eine empfindliche Geldstrafe sowie eine Führerscheinsperre wird wohl die Folge sein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser