Tiefstehende Sonne verursacht Unfall

Burghausen - Wegen der tiefstehenden Sonne kam es zu einem Zusammenstoß einer 69-jährigen Pkw-Fahrerin und einem Renault. Niemand wurde verletzt.

Am Donnerstag, den 6. Oktober., gegen 17.05 Uhr, befuhr eine 69-jährige Burghauserin mit ihrem Pkw Peugeot die Haydnstraße in Richtung Robert-Koch-Straße und wollte dort nach rechts abbiegen. Gleichzeitig befuhr ein 48-jähriger aus den neuen Bundesländern die Robert-Koch-Straße stadtauswärts.

Aufgrund der tiefstehenden Sonne konnte die Burghauserin im gegenüberliegenden Verkehrsspiegel niemanden erkennen und fuhr in die Robert-Kochstraße ein, wo es zum Zusammstoß mit dem Pkw Renault Megan kam. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Es entstand jedoch ein Sachschaden von insgesamt ca. 9.000 Euro. Wegen ausgelaufenem Öl und einer entsprechenden Beschilderung war auch die Feuerwehr Burghausen vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser