Sharan-Fahrer flüchtet nach Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Buchbach - Ein alkoholisierter Autofahrer rammte zwischen Buchbach und Ranoldsberg einen anderen und beging Fahrerflucht.

Am 19.02.2010, gegen 19.00 Uhr, fuhr ein BMW-Fahrer auf der Staatsstraße 2086 von Buchbach in Richtung Ranoldsberg. Im Verlauf einer Linkskurve kam ihm ein VW Sharan mit ausländischer Zulassung auf seiner Fahrbahnseite entgegen und rammte den BMW. Der Sharan-Fahrer fuhr nach dem Zusammenstoß einfach weiter. Er kehrte kurz darauf jedoch wieder zur Unfallstelle zurück.

Als ihn der Geschädigte fragte warum er nicht sofort stehengeblieben sei antwortete der Verursacher lediglich “ja” und fuhr dann erneut einfach weg. Eine Streife der Polizei Mühldorf konnte den Sharan wenig später in Ranoldsberg stellen. Dabei wurde bei dem Fahrer eine Alkoholisierung von knapp über drei Promille festgestellt. Bei dem Mann wurde deshalb eine Blutentnahme angeordnet, die im Klinikum Mühldorf durchgeführt wurde. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden. Dieser war dem Mann bereits im Januar diesen Jahres wegen eines Verkehrsunfalls unter Alkoholeinfluss in München bereits entzogen worden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 11.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser