Feuerwehreinsatz in Altötting

Topf auf Herd vergessen: Küche in Flammen!

Altötting - Am Samstag, den 16. September, gegen 21.45 Uhr, kam es zu einem Küchenbrand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstraße.

Eine 46-jährige Bewohnerin hatte vergessen, einen Topf vom eingeschalteten Elektroherd zu nehmen. Der Topf geriet schließlich in Brand, wobei die gesamte Küchenzeile in Mitleidenschaft gezogen wurde. Außerdem verrußte die Küche. 

Durch einen Rauchmelder wurden die Bewohner auf den Brand aufmerksam, der vor Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Altötting von selbst erlosch. Die Feuerwehr durchlüftete die Wohnung. 

Verletzt wurden die anwesendenfünf Bewohner nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Es dürfte ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden sein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser