Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einfahrtspfeil umgefahren

Zeugen für Unfallflucht in Schwindegg gesucht

Schwindegg - Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker beschädigte an einer Tankstelleneinfahrt in Schwindegg einen Einfahrtspfeil und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

In der Nacht von Samstag, den 06. März, 22.00 Uhr, auf Sonntag, den 07. März, 09.00 Uhr, befuhr eine unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug das Gelände der OMV Tankstelle in der Mühldorfer Straße in Schwindegg. Dabei rammte die Person den beleuchteten Einfahrtspfeil der Tankstelle, welcher durch den Anstoß aus dessen Fassung gerissen wurde. Danach entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallörtlichkeit ohne seine Beteiligung anzugeben.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn unter der Telefonnummer 08631/3673-0 zu wenden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

Kommentare