Unfall in Schwindegg

Beim Wechsel auf den Gehweg: Mädchen (15) stürzt von Radl

Schwindegg - Bei dem Versuch, auf einen Gehweg zu fahren, hat sich eine 15-jährige Fahrradfahrerin leicht verletzt. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. 

Der Pressebericht im Wortlaut: 


Am Dienstagnachmittag, den 24. September gegen 16.45 Uhr kam es in der Tegernbachstraße, Ecke Mühldorfer Straße zu einem Alleinunfall einer Radfahrerin. Die 15-jährige Schwindeggerin kam zu Sturz, als sie versuchte, auf einen Gehweg zu fahren. Durch den Sturz wurde das Mädchen leicht verletzt und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Mühldorf verbracht werden. Ein Fremdverschulden am Unfall kann ausgeschlossen werden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare