Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Schwindegg

Rentnerin erfasst Radlerin - Mädchen fliegt auf Windschutzscheibe

Schwindegg - Weil sie das Abbiegen einer jungen Radfahrerin übersehen hat, hat eine 85-Jährige am Donnerstag einen Unfall verursacht:

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten 16-jährigen Radfahrerin kam es am Donnerstagnachmittag gegen 15.10 Uhr in Schwindegg. Die 16-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad auf der Rimbachstraße und wollte nach links in die Pappenhaimerstraße einbiegen.

Eine 85-jährige Autofahrerin aus dem westlichen Landkreis übersah den Abbiegevorgang der Radfahrerin und erfasste diese mit der rechten Fahrzeugfront. Das Mädchen wurde zunächst auf die Windschutzscheibe geschleudert und fiel dann zu Boden.

Dabei zog sie sich mittelschwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen vor, die im Krankenhaus weiterbehandelt werden musste. Der materielle Schaden am Fahrrad und am Auto beträgt rund 1.200 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare