54-Jähriger ohne Führerschein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schwindegg - Blöd gelaufen: Eigentlich hatte der 54-Jährige mal einen Führerschein, den hatte er nur zwei Jahre vorher freiwillig abgegeben. Jetzt erwartet ihn eine Anzeige.

Am Freitag, 6. April, gegen 00.35 Uhr, kontrollierten Beamte der PI Mühldorf in Schwindegg ein Kleinkraftrad, das auf der Mühldorfer Straße unterwegs war. Bei der Kontrolle des 54-Jährigen Fahrers, der aus Schwindegg stammt, stellten die Beamten fest, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

Diese hat er vor zwei Jahren freiwillig beim LRA Mühldorf abgegeben bzw. hat darauf verzichtet. Die Weiterfahrt wurde dem 54-Jährigen untersagt. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser