Pressemeldung Polizei Mühldorf

Arbeiter kommt mit Daumen in laufende Kreissäge  

Schwindegg - Am Donnerstag kam es in einem Holzwerk zu einem Betriebsunfall: Ein junger Mann geriet mit einem Finger in eine Kreissäge, die gerade in Betrieb war. 

Am 20. Dezember gegen 9.45 Uhr ereignete sich in einem Holzwerk in Schwindegg ein Betriebsunfall. Ein 24-jähriger Holzbearbeiter geriet mit seinem rechten Daumen in eine laufende Kreissäge.

Der Arbeiter kam im weiteren Verlauf mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik in München.

Ein Fremdverschulden kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT