Buchbacher verletzt

Auto überschlägt sich nach Kreuzungs-Crash bei Schwindegg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schwindegg - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagabend bei Schwindegg. Der Fahrer eines Kleintransporters missachtete die Vorfahrt eines Autofahrers. Es kam zum Zusammenstoß. 

Am Freitag gegen 19.30 Uhr fuhr ein Pockinger Fahrer eines Kleintransporters aus Richtung Schiederberg und wollte auf die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße St2084 links nach Schwindegg abbiegen. Beim Abbiegevorgang folgte der Kleintransporterfahrer direkt ohne anzuhalten einem vor ihm fahrenden Fahrzeug. 

Während des Abbiegevorgangs fuhr ein Buchbacher Autofahrer auf der vorfahrtsberechtigten Staatsstraße 2084 von Schwindegg kommend in den Kreuzungsbereich ein und stieß mit dem Kleintransporter zusammen. Dabei überschlug sich das Auto des Buchbachers. Bei dem Fahrzeug entstand durch den Unfall wirtschaftlicher Totalschaden. 

Der Fahrer des Autos wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Beim Kleintransporter wurde durch den Aufprall die Front beschädigt, der Fahrer wurde dabei nicht verletzt, ausgelaufene Kühlflüssigkeit musste durch die eingesetzten Feuerwehren aus Schwindegg und Walkersaich gebunden werden. Beide Fahrzeuge wurden von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser