Schwere Verletzungen nach Glatteisunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altötting - Schwer verletzt wurde der 25-jährige Beifahrer einer Neuöttingerin bei einem Glatteisunfall. Das Fahrzeug kam in der Nacht von der Straße ab und überschlug sich.

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Sonnat gegen 4.20 Uhr in Altötting auf der Staatsstrasse 2550 (ehemalige B12).

Eine 29-jährige Pkw-Fahrerin aus Neuötting war mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich dann überschlagen. Bei dem Unfall wurde die 29-Jährige leicht verletzt. Ihr 25-jähriger Beifahrer wurde mit schweren Verletzungen in die Kreisklinik Altötting verbracht. Am verunfallten Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Zur Unfallzeit herrschte Glatteis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser