80 Einsatzkräfte vor Ort

Schwelbrand im Schnitzel-Bunker in Reichertsheim

Reichertsheim - In einem Schnitzel-Bunker im Keller eines Wohnhauses entstand ein Schwelbrand. Das Feuer konnte von den 80 Einsatzkräften schnell gelöscht werden.

Am Dienstag wurde die Polizei Waldkraiburg nach Reichertsheim zu einem Brandfall gerufen. Die Ermittlungen ergaben, dass im Schnitzelbunker, der sich im Keller eines Wohnhauses befindet, ein Schwelbrand entstand. Es weitete sich allerdings kein offenes Feuer aus und die Feuerwehr konnte den Schwelbrand schnell ablöschen.

Es entstand kein Personen- oder Gebäudeschaden. Die Feuerwehren Reichertsheim, Oberornau, Aschau, Ramsau, Au a.Inn und Rattenkirchen waren mit insgesamt 80 Mann vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser