Glätte: Autos rutschen von der Straße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag - Aufgrund des heftigen Schneefalls und der Glätte kam es in Haag und Gars zu mehreren Unfällen mit insgesamt knapp 20.000 Euro Sachschaden.

Gegen Brückengeländer gefahren

Am Auslauf des Garser Marktberges kam am gestrigen Dienstag nachmittags eine 35-jährige Pkw-Fahrerin auf schneebedeckter und leicht überfrorener Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und rutschte in das dortige Eisengeländer.

Der am Pkw und dem Geländer verursachte Sachschaden wird auf etwa 3300 Euro geschätzt. Die Pkw-Lenkerin selbst blieb dank ihres angelegten Sicherheitsgurts unverletzt.

An Verkehrszeichen geprallt

Leichte Verletzungen zog sich am gestrigen Dienstag abends gegen 18 Uhr eine 26-jährige Pkw-Fahrerin aus Haag zu, als sie mit ihrem VW Golf auf der Kreisstraße MÜ 17 von Altdorf in Richtung Lengmoos unterwegs war.

Kurz vor dem Schustergraben kam sie aufgrund Schneeglätte in einer Kurve nach rechts von der Straße ab, prallte gegen ein Verkehrszeichen und fuhr dieses um.

Da sie sich dabei eine leichte Verletzung im Bereich der Halswirbelsäule und Prellungen zuzog, begab sie sich in Krankenhaus Wasserburg, wo sie bis zum heutigen Mittwoch verblieben mußte. Der bei dem Unfall enstandene Sachschaden an Pkw und Verkehrszeichen beläuft sich auf etwa 4200 Euro.

In Gegenverkehr gerutscht

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und ungefähr 11.000 Euro Sachschaden kam es am heutigen Mittwoch früh auf der Ortsumgehungsstraße von Haag.

Dort war ein 19-jähriger Kirchdorfer bei starkem Schneetreiben und böigem Westwind mit seinem Pkw Opel in Richtung Wasserburg unterwegs. Im langezogenen, rechtskurvigen Straßenverlauf vor der Lerchenberger Unterführung geriet er auf der stark schneeverwehten Fahrbahn ins Rutschen und kam deshalb auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Pkw BMW kollidierte, welcher von einem 42-jährigen Lengmooser gesteuert wurde.

Dieser sowie seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und begaben sich selber in ärztliche Behandlung. Die beiden frontseitig stark beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © LAM

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser