Kontrolle verloren

Schlaganfall am Steuer: Unfall-Serie mitten in Haag

Haag - Zu einer Unfall-Serie mit vier beteiligten Fahrzeugen ist es am Dienstagvormittag in der Ortsmitte von Haag gekommen. Einzelheiten hat die Polizei ermittelt:

In der Haager Ortsmitte hatte eine 74-Jährige ortseinwärts und über der Fahrbahnmitte fahrende Opel-Fahrerin zunächst zwischen Bürgersaal und Rainbachstraße einen entgegenkommenden VW-Caddy leicht gestreift.

Kurz danach ist sie vor der Bräuhauskurve mit einem weiteren Mitsubishi seitlich leicht zusammengestoßen und schließlich in Höhe des Marktbergs mit einem weiteren, entgegenkommenden Pkw Opel-Signum frontseitig zusammengestoßen.

Die Ursache hierfür war ein während der Fahrt erlittener Schlaganfall der Opel-Fahrerin, infolgedessen sie die Herrschaft über ihr Fahrzeug verlor und letztendlich ohne Bewusstsein war.

Sie wurde vom BRK in ein Wasserburger Krankenhaus eingeliefert. Die Fahrerin des Opel-Signum wurde nur leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Der an den beteiligten Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf rund 7.500 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser