Kontrolle verloren

Schlaganfall am Steuer: Unfall-Serie mitten in Haag

Haag - Zu einer Unfall-Serie mit vier beteiligten Fahrzeugen ist es am Dienstagvormittag in der Ortsmitte von Haag gekommen. Einzelheiten hat die Polizei ermittelt:

In der Haager Ortsmitte hatte eine 74-Jährige ortseinwärts und über der Fahrbahnmitte fahrende Opel-Fahrerin zunächst zwischen Bürgersaal und Rainbachstraße einen entgegenkommenden VW-Caddy leicht gestreift.

Kurz danach ist sie vor der Bräuhauskurve mit einem weiteren Mitsubishi seitlich leicht zusammengestoßen und schließlich in Höhe des Marktbergs mit einem weiteren, entgegenkommenden Pkw Opel-Signum frontseitig zusammengestoßen.

Die Ursache hierfür war ein während der Fahrt erlittener Schlaganfall der Opel-Fahrerin, infolgedessen sie die Herrschaft über ihr Fahrzeug verlor und letztendlich ohne Bewusstsein war.

Sie wurde vom BRK in ein Wasserburger Krankenhaus eingeliefert. Die Fahrerin des Opel-Signum wurde nur leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Der an den beteiligten Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf rund 7.500 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser