Schlägerei: "Ihr wart zu langsam"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldof - In eine handfeste Schlägerei wurde zwei Jugendliche verwickelt: Eine Autofahrer beschuldigte sie, die Straße zu langsam überquert zu haben...

Am Sonntag gegen 18.45 Uhr gerieten zwei jugendliche Fußgänger und die Insassen eines Pkw, Toyota auf dem Mühldorfer Stadtplatz in Streit. Nach Ansicht eines Pkw-Insassen hatten die Jugendlichen vorher zu provokant und zu langsam die Stadtplatzfahrbahn vor dem Toyota überquert. Ein 25-Jähriger stieg aus und stellte sie zur Rede. Nach einem kurzen Streitgespräch erhielt er einen Faustschlag gegen die Lippe. Ein weiterer Fahrzeuginsasse, der dem Geschlagenen zu Hilfe eilen wollte, erhielt vom gleichen Schläger einen Faustschlag gegen den Kopf, wodurch ein Zahn brach.

Die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn sucht Zeugen für diesen Vorfall.

Am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr morgens wurde vor einem Mühldorfer Altstadtlokal ein 29-Jähriger zu Boden gestoßen. Dabei erlitt er eine Kopfplatzwunde und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Mann war erheblich alkoholisiert.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser