Drei Zentimeter großes Loch

Rabiat: Schaufenster mit Stein eingeworfen

Mühldorf - Samstag ereigneten sich trotz des Schneefalls glücklicherweise nur kleinere Unfälle. Dafür musste sich die Polizei mit einem unbekannten Randalierer beschäftigen, denn in einer Scheibe war ein drei Zentimeter großes Loch!

Am Samstag, 27.12.2014, vormittags wurde der Inhaber einer Fahrschule in der Kaiser-Ludwig-Straße vom Vermieter informiert, dass sein Schaufenster beschädigt worden war. Ein Stein lag noch am Boden, im Schaufenster war ein ca. 3 cm großes Loch, von dem sternförmig auslaufend Sprünge durch die ganze Scheibe liefen. Der Steinwerfer muss in der Nacht von Freitag auf Samstag tätig gewesen sein, da die Scheibe am Vorabend noch unbeschädigt war. Zeugenhinweise dazu nimmt die Polizei Mühldorf unter Tel. 08631/3673-0 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser