Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Reanimation erfolglos

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Eine Verletzte und 11.000 Euro Schaden auf der B20

Sattelauflieger gerät auf Gegenfahrbahn und demoliert Auto von Burghauserin (40)

Am Montag, 29. November, gegen 18.10 Uhr, kam es auf der B20 bei Burgkirchen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Burgkirchen - Ein 26-Jähriger aus Slowenien war mit seinem Lkw auf der B20 von Pirach kommend Richtung Nonnberg unterwegs. Auf Höhe Hochöster geriet der 26-Jährige aufgrund Schneeglätte mit seinem Lkw ins Schleudern. Das Heck des Sattelaufliegers brach aus und kam auf die Gegenfahrbahn.

Hierbei touchierte er zunächst den linken Außenspiegel eines 22-jährigen Tittmoningers und anschließend die komplette Fahrerseite einer 40-jährigen Frau aus Burghausen. Dieser kam wegen des Zusammenstoßes von der Straße ab und blieb im Straßengraben stehen.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11.300 Euro. Am Auto der 40-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Burghauserin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © Klaus-Dietmar Gabbert / dpa

Kommentare