Sat-Receiver kommt Einbrecher teuer zu stehen

Burghausen - Auf ungewöhnlichem Wege versuchte ein Österreicher an einen Sat-Receiver zu kommen: Er stieg nachts in den Wertstoffhof ein, um sich dort zu bedienen. Dabei wurde er beobachtet.

Am Donnerstag, 4. August, teilte ein Anwohner gegen 23.40 Uhr der Polizeiinspektion Burghausen mit, dass eine männliche Person über den Zaun in den Wertstoffhof an der Burgkirchener Straße eingestiegen ist. Von einer alarmierten Streifenwagenbesatzung konnte eine Mann, der sich hinter einem Container unter Matratzen versteckt hielt, festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei der Person um einen 48-jährigen österreichischen Staatsangehörigen, der im Begriff war, aus einem Container einen gebrauchten Sat-Receiver zu entwenden.

Nachdem die Personalien des Mannes überprüft wurden, konnte der österreichische Staatsangehörige wieder entlassen werden.

Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen versuchten schweren Diebstahls und Hausfriedensbruch.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser