Aus Rache eine Fahne geklaut

St. Wolfgang - Erst wurde gepöbelt und dann wurde gestohlen: Ein 29-Jähriger wurde erst von einem Festgelände verwiesen und dann beim Stehlen einer Fahne erwischt.

Am Sonntag, 17. Juni , um 3.30 Uhr, wurde ein 29-jähriger Pole aus dem Landkreis Mühldorf von Polizeibeamten beobachtet, wie er aus einer Gruppe von Landsleuten heraus in der Hofmarkstraße eine Fahne von einem der vier Fahnenmasten runterzog und mitnahm. Auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug konnte der Dieb festgenommen und die Flagge, die das St. Wolfganger Wappen zeigte, sichergestellt werden.

Die insgesamt achtköpfige Gruppe wurde bereits im Vorfald auf dem Festgelände auffällig. Wegen Pöbeleien wurde u. a. dem Fahnendieb vorher ein Platzverweis erteilt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser