In Rott am Inn und Wasserburg

Zweifach versuchter Einbruch in Gaststätten

Rott am Inn/ Wasserburg - In der Zeit zwischen Sonntag den 4. Februar, 23 Uhr, bis Montag, den 5. Februar, 7 Uhr, fanden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Wasserburg zwei Einbruchsversuche in Gaststätten statt.

Zunächst wurde ein versuchter Einbruch in ein Lokal am Markplatz in Rott am Inn mitgeteilt. Hier machte sich ein bislang unbekannter Täter an der Eingangstür und an einem Fenster zu schaffen. Es gelang ihm jedoch nicht in das Lokal einzubrechen. 

Ein weiterer Einbruchsversuch fand bei einem Restaurant am Willi-Ernst- Ring in Wasserburg statt. Auch hier versuchte ein unbekannter Täter ein Fenster aufzubrechen. Auch dieser Versuch misslang offensichtlich. Obwohl kein Beuteschaden zu beklagen ist, entstand bei den beiden Einbruchsversuchen ein hoher Sachschaden, welcher von der Polizei derzeit auf 1.500 Euro geschätzt wird. 

Die Polizeiinspektion Wasserburg hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, welche in Rott oder Wasserburg verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 08071/9177-0 zu melden.

Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Daniel Maurer

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser