Durchsuchungen in Rott am Inn

Marihuana und Schlagring gefunden: Vater und Sohn verhaftet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rott am Inn - Nach längeren Ermittlungen konnte die Polizei am Mittwoch mehrere gesuchte Personen bei Durchsuchungen verhaften. Die Ursache waren diverse Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz:

Am Mittwoch, den 5. April, wurden in Wurzach bei Rott am Inn mehrere Durchsuchungsbeschlüsse durch Kräfte der Polizeiinspektion Wasserburg und des Einsatzzuges (Operative Ergänzungsdienste Rosenheim) vollzogen. Vorangegangen waren mehrere Ermittlungsansätze aus dem Umfeld des betreffenden Personenkreises. Grund der Durchsuchungsbeschlüsse waren verschiedenste Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Im Zuge der Durchführung der Beschlüsse musste eine männliche Person vorübergehend in Gewahrsam genommen und gefesselt werden, da sich diese vehement störend den Einsatzkräften gegenüber verhielt. Umso schlimmer ist die Tatsache, dass es sich bei der Person, welche sich nicht benehmen konnte, um den selbst beschuldigten Vater eines anderweitig Beschuldigten handelte.

Bei der Durchsuchung konnten neben kleineren Cannabispflanzen, Cannabissamen, einem Schlagring, mehreren Konsumutensilien auch eine größere Menge Marihuana und zwei Aufzuchtanlagen, welche jedoch nicht mehr in Betrieb waren, aufgefunden und sichergestellt werden.

Die betreffenden Personen erwarten nun mehrere Anzeigen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser