16-Jähriger in Krankenhaus eingeliefert

Rott: Mit Roller gegen Bierzelthalterung geprallt

Rott am Inn - Am Freitagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 16-Jähriger fuhr mit seinem Roller in die Stahlseile eines Bierzelts. Er wurde mit Verletzungen ins Wasserburger Krankenhaus gebracht. 

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es in den späten Abendstunden des Freitags in Rott. Gegen 19 Uhr befuhr ein 16-jähriger Ramerberger mit seinem Roller verbotswidrig den Fliederweg, einen Fußgängerweg am Festplatz. 

Dort stand noch das Grundgerüst eines Bierzelts, von einer bereits vergangenen Feierlichkeit. Dieses Grundgerüst wurde von Stahlseilen, welche unter anderem über den Fliederweg hinweg gespannt waren gehalten. Als der Rollerfahrer in die ungesicherten Seile fuhr, wurde er von der Wucht des Aufpralls vom Roller geschleudert

Er erlitt Verletzungen an Hals- und Kopfbereich sowie an der Wirbelsäule. Daher wurde er vom Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wasserburg verbracht. Die anwesende Feuerwehr kümmerte sich im Anschluss um die Sicherung der Stahlseile.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser