Rollerfahrer bei Unfall verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reischach - Eine Autofahrerin ist am Mittwoch auf einen Rollerfahrer aufgefahren. Dieser hat beim Abbiegen gebremst und ist nach dem Unfall gestürzt.

Laut Polizei wollte am Mittwoch, um 18.40 Uhr, ein 50-jähriger Mann aus Reischach mit seinem Motorroller von der Öttinger Straße nach links in eine Tankstelle einbiegen. Wegen des Gegenverkehrs musste er anhalten. Eine in gleicher Richtung fahrende 19-jährige Pkw-Lenkerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den Motorroller auf. Der Motorrollerfahrer stürzte dadurch und verletzte sich leicht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser