Rollerfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Töging - Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Sonntagabend ein 73-jähriger Rollerfahrer gestürzt. Schwer verletzt wurde er ins Mühldorfer Krankenhaus gebracht.

Am Sonntag, gegen 20.35 Uhr, stürzte ein 73-jähriger Rollerfahrer aus Töging, vermutlich durch Unachtsamkeit, am Gehsteig der Wichertstraße. Der Rollerfahrer, der keinen Schutzhelm trug, verletzte sich schwer und wurde mit dem Sanka ins Krankenhaus nach Mühldorf verbracht.

Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser