Rollerfahrer mit Fahne erwischt

Ampfing - Ein 17-jähriger Roller-Fahrer wurde einer Verkehrskontroller unterzogen. Die Beamten stellten bei ihm Alkoholgeruch fest: Ein Test ergab 1,12 Promille in der Atemluft.

Am Samstag um 9.05 Uhr befuhr ein 17-jähriger Roller-Fahrer aus dem Landkreis Mühldorf die Münchener Straße in Ampfing. Dort wurde er einer Kontrolle durch die Streife der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein unterzogen.

Der Autobahnpolizei fiel dabei Alkoholgeruch auf und es wurde bei ihm ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser fiel mit 1,12 Promille zu hoch aus. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Fahrer erwartet eine Strafanzeige.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser