Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall: Mercedes-Fahrerin übersieht Rotlicht

Winhöring - Eine 69-jährige Mercedes-Fahrerin übersah nach eigenen Angaben das Rotlicht einer Ampel. Es kam zum Zusammenstoß. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Am 30.12.2010, 13.00 Uhr, fuhr eine 69-jährige Rentnerin aus Neumarkt St. Veit mit ihrem Daimler Benz auf der B 299 von Neuötting kommend in Richtung Töging. Nachdem sie an der Kreuzung zur Landshuter Straße nach eigenen Angaben das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage übersehen hatte, kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit einem, von links kommenden Ford Focus, welcher von einem 48-jährigen Winhöringer gelenkt wurde.

Bei dem Verkehrsunfall zogen sich die drei Insassen der beiden Pkw leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und wurden zur Weiterbehandlung ins KKH Altötting eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro

Pressemitteilung Polizeistation Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare