Rennradfahrer stürzt und bricht sich den Arm

Mühldorf - Eine VW Lupo-Fahrerin touchierte beim abbiegen einen Rennradfahrer. Der Radfahrer stürzte und brach sich dabei den Arm.

Am Sonntag, 7.35 Uhr, fuhr eine VW Lupo-Fahrerin auf der Ahamer Straße stadtauswärts. In einer Linkskurve fuhr sie zu weit links und touchierte dabei einen entgegenkommenden Rennradfahrer. Dieser kam dadurch zu Sturz und brach sich dabei einen Arm. An dem Rennrad entstand ein Totalschaden von etwa 5500 Euro, am Lupo ein Schaden von ungefähr 2000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinnspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser