Rennradfahrer schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Ein Lkw-Fahrer hielt am Dienstag in einer unübersichtlichen Linkskurve seine Fahrspur nicht ein und ein Rennradler konnte den Zusammenprall nicht verhindern.

Am Dienstag gegen13 Uhr fuhr ein 37-jähriger Mann aus Rosenheim mit einem Klein-Lkw auf der Staatsstraße 2107 von Burgkirchen kommend in Richtung Altötting. Kurz nach dem Werk Gendorf, bog er nach rechts in Richtung Kastl ab. In einer unübersichtlichen Linkskurve hielt er nicht die rechte Fahrbahnseite ein. Zur gleichen Zeit kam ihm ein 36-jähriger Rennradfahrer aus Neuötting entgegen. Der Lkw-Fahrer führte noch eine Vollbremsung durch, konnte aber einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Mit dem Notarztwagen wurde er in die Kreisklinik Altötting eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2200 Euro.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser