Unfall bei Reit auf der MÜ19

Rentnerin übersieht VW-Polo und landet mit ihrem Auto im Acker 

Reit/ Jettenbach  - Am Dienstagnachmittag kam es zu einem Unfall, bei welchem ein Hyundai in einem Acker landete.

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, fuhr eine Rentnerin mit ihrem Hyundai von dem Ortsteil Reit kommend nach rechts auf die Vorfahrtstraße MÜ 19 in Fahrtrichtung Jettenbach. Hierbei übersah sie einen von links kommenden VW-Polo, welcher vorfahrtsberechtigt war.

Die Fahrerin versuchte auszuweichen, rammte die rechte Fahrzeugseite des Hyundais sowie einen Audi A6 aus dem Gegenverkehr. Die Rentnerin kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und fuhr noch weiter in den Acker. 

Alle Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden und mussten alle drei abgeschleppt werden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT