Beim Kalk abladen: Sattelzug stürzt auf Seite!

Reischach - Am Montagmittag wollte der Fahrer eines Sattelzuges Schwarzkalk auf einer Wiese abladen. Jedoch stürzte das gesamte Fahrzeug auf dem abschüssigen Gelände auf die Seite:

Am Montag wollte ein 37-jähriger Lenker eines Sattelzuges gegen 12.20 Uhr Schwarzkalk auf einer Wiese bei Watzenberg abladen. Auf leicht abschüssigem Gelände kippte plötzlich der gesamte Sattelzug auf die Seite um.

Dabei wurde der 37-jährige aus dem Landkreis Rottal-Inn leicht verletzt und kam mit dem BRK ins Kreisklinikum Altötting. Zur Bergung des Fahrzeuges war die Freiwillige Feuerwehr Arbing im Einsatz. Es entstand relativ geringer Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser