Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fuchsberg: Lkw rutscht gegen Wohnmobil

Reischach - Aufgrund eines technischen Defekts kommt ein Lkw ins schleudern und rutscht auf die Nebenfahrbahn. Dort kollidiert es mit dem Wohnmobil eines 57-jährigen:

Am Dienstag, gegen 12.40 Uhr, kam es wieder im Bereich des sogenannten Fuchsbergs zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Personen glücklicherweise nur leicht verletzt wurden. Ein 54-jähriger ungarischer Lkw-Fahrer war mit seinem ungarischen Sattelzug von Eggenfelden kommend auf der B 588 Richtung Reischach unterwegs. Am Ende der Gefällstrecke kam sein Sattelauflieger, nach Angaben des Fahrers aufgrund eines technischen Defektes, beim Bremsen ins Rutschen und schleuderte auf die Gegenfahrbahn.

Hier kollidierte er mit dem entgegenkommenden Wohnmobil eines 57-Jährigen aus Nagold. Dabei wurde sowohl der Fahrer als auch eine mitreisende Frau leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 13.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare