Zwei Verletzte bei Polizei- und Feuerwehreinsatz

Reischacher (58) gerät auf Gegenfahrbahn: Crash!

Reischach - Am Mittwoch geschah ein Unfall auf der B588. Ein Reischacher (58) geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem anderen Auto zusammen. Die Ursache dafür ist noch nicht bekannt:

Am Mittwoch, gegen 16.20 Uhr, fuhr ein 59-Jähriger aus Reischach auf der B588 von Neuötting in Richtung Reischach. Auf Höhe Karrersäge kam er aus bisher nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden 36-jährigen Autofahrer aus Reischach zusammen. 

Beide Fahrzeuglenker, die sich jeweils allein in ihrem Fahrzeug befanden, wurden mittelschwer verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst ins Kreisklinikum Altötting bzw. Krankenhaus nach Mühldorf. An beiden Autos entstand Totalschaden in Höhe von gesamt etwa 15.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle und Verkehrslenkung sowie zur Reinigung der Fahrbahn wegen auslaufender Betriebsstoffe war die FFW Reischach im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser