81-Jähriger in Reischach "nur" leicht verletzt

Passantin verhindert durch beherztes Eingreifen Schlimmeres

Reischach - Am Donnerstagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein 81-jähriger Fußgänger leicht verletzt wurde.

Am 9. November, um 9.50 Uhr, wollte ein 54-jähriger Pleiskirchner mit seinem Pkw aus einem Parkplatz in der Öttinger Straße rückwärts ausparken. Dabei übersah er einen 81-jährigen Fußgänger, der sich hinter seinem Fahrzeug befand. Eine aufmerksame Passantin machte den Fahrer auf die Gefahr aufmerksam, wodurch vermutlich schlimmeres verhindert werden konnte.

Der Fußgänger kam durch den Zusammenstoß zu Sturz und wurde leicht verletzt. Er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser