Unfälle

Auffahrunfall zieht zwei Verletzte nach sich

Reischach - Am Dienstagabend übersah eine ältere Frau einen anderen Verkehrsteilnehmer, der links abbiegen wollte. Folglich prallte sie in das Heck des Fahrzeugs. Beide wurden verletzt.

Am Dienstag, den 8. September, gegen 17.55 Uhr, fuhr eine 50-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Rottal-Inn auf der B 588 von Reischach in Richtung Eggenfelden. Auf Höhe Fuchsberg bemerkte sie einen vor ihr verkehrsbedingt wartenden 26-jährigen Fahrzeugführer aus Erlbach, der links abbiegen wollte, zu spät und fuhr diesem auf. Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst ins Kreisklinikum Altötting. Die Freiwillige Feuerwehr Reischach war zur Verkehrslenkung und Absicherung der Unfallstelle im Einsatz. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser