Rettungshubschrauber gerufen

Fußgänger von Fahrzeug erfasst

Reichertsheim - Zu einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Fußgänger kam es am letzten Samstag nachmittags auf der Kreisstraße MÜ 50 zwischen Ramsau und Lengmoos.

Ein 85-jähriger Mann aus dem Lkr. Mühldorf war zusammen mit seinem 58-jährigen Sohn am rechten Fahrbahnrand unterwegs, als ein 35-jähriger Opelfahrer aus dem Landkreis Rosenheim an ihnen vorbeifahren wollte. Als der ältere der beiden Fußgänger plötzlich die Fahrbahn überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem vorbeifahrenden Fahrzeug. Der Fußgänger wurde dabei schwer verletzt und wurde vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Rosenheim geflogen. Am Pkw entstand nur relativ geringer Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Pressemitteilung der Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser