Über 20.000 Euro Schaden bei Unfall in Reichertsheim

Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn der B12 und kracht auf Lkw

Reichertsheim - Aus Unachtsamkeit war ein Daimler-Fahrer scheinbar über die Mittellinie der B12 gelangt. Ein entgegenkommender Lkw-Fahrer versuchte vergeblich, auszuweichen.

Am 29. Mai ereignete sich gegen 15.05 Uhr ein Unfall auf der Bundesstraße B12. Ein 51-jähriger Mann war mit seine Daimler von Mühldorf am Inn in Richtung München unterwegs. Etwa auf Höhe des Abzweigs nach Hütter kam er aus Unachtsamkeit nach links über die Mittellinie. Ein entgegenkommender Lkw konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. 

Dabei wurde niemand verletzt. Der Wagen wurde sehr stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt rund 20.000 Euro. Am Lkw entstand nur ein geringer Schaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser