Auffahrunfall an der Kreuzung

Zu spät gebremst: 18-Jähriger schiebt Vordermänner aufeinander

Rechtmehring - Zu nah dran war offenbar ein junger  Mann aus Haag an den vor ihm fahrenden Autofahrern. Er verursachte dadurch einen Auffahrunfall auf der B 15.

Drei Fahrzeuge stießen dabei gestern Früh auf der Bundesstraße 15 in Höhe der Abzweigung nach Au zusammen.

Dort bog ein Richtung Wasserburg fahrender Wagen nach Au ab. Von den drei ihm folgenden Fahrzeugen konnten die ersten zwei gefahrlos abbremsen, das dritte Fahrzeug, ein Pkw BMW eines 18jährigen aus dem Gemeindebereich Haag, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Er schob die zwei vor ihm fahrenden Fahrzeuge aufeinander.

Dabei entstanden an den drei Fahrzeugen Sachschäden in Höhe von insgesamt ungefähr 7000 Euro. Verletzt wurden die Insassen der drei Fahrzeuge nicht.

Pressemitteilung Polizei Haag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser