Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wem gehört das Pferd?

Pony in Rechtmehring mit Auto angefahren

Am Mittwoch (14. Dezember), gegen 5 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße MÜ 32 auf Höhe Voglberg in der Gemeinde Rechtmehring, ein Verkehrsunfall mit einem Pony.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Rechtmehring – Beim Zusammenstoß mit dem Pony wurde der Pkw Fiat Punto im vorderen linken Frontbereich stark beschädigt. Schadenshöhe circa 5000 Euro. Das Pony flüchtete nach dem Zusammenstoß in unbekannte Richtung. Ob es bei dem Verkehrsunfall verletzt wurde, ist bis dato nicht bekannt. Die Auto-Fahrerin blieb unverletzt.

Das Pony war nach Angaben der Auto-Fahrerin braun – weiß gefleckt. Das Pony war in Begleitung eines Pferdes, einem sogenannter Fuchs. Das Pferd trug eine graue Regendecke und hatte am Kopf eine schmale weiße Blesse.

Eine Nachfrage bei den umliegenden Pferdebesitzern erbrachte bislang kein Ergebnis. Wer kennt diese Pferde, beziehungsweise wer hat diesbezüglich Beobachtungen gemacht? Hinweise werden an die Polizeidienststelle Haag erbeten: 08072 91820.

Pressebericht der Polizeistation Haag i. Obb

Rubriklistenbild: © picture alliance / Thomas Warnac (Symbol-Pony)

Kommentare