Polizeikontrolle bei Rattenkirchen

Autofahrer rauscht mit 177 km/h über die B12

Rattenkirchen/B12 - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Freitagabend ist ein Autofahrer besonders aufgefallen. Auf ihn kommt nun eine saftige Strafe zu.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Fast zehn Prozent Beanstandungsquote ergab eine Geschwindigkeitsmessung der Polizei am Abend des 14. Junis an der B12 am Friesenhamer Berg in Fahrtrichtung Mühldorf. Von 1.274 gemessenen Fahrzeugen wurden 113 beanstandet.

Der Schnellste war bei erlaubtem Tempo 100 mit 177 km/h gemessen worden. Der Regelsatz des Bußgeldkataloges sieht dafür 600 Euro Geldbuße, zwei Punkte im Fahreignungsregister sowie drei Monate Fahrverbot vor.

Weitere 55 Fahrzeugführer erhalten ebenso einen Bußgeldbescheid, 57 eine Verwarnung mit Verwarnungsgeld.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT