Fehler beim Überholen: 36-Jährige rammt Opel

Rattenkirchen - Eine 36-jährige Opel-Fahrerin wollte überholen, übersieht aber einen bereits überholenden Opel-Fahrer. Beide Fahrzeuge prallen zusammen:

Am 28. April gegen 17.45 Uhr befuhr ein 23-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Obertaufkirchen mit einem Opel mit MÜ-Kennzeichen die Staatsstraße 2084 Richtung Schwindegg. Vor ihm fuhren ein Traktor, ein Lkw und ein Auto.

Auf übersichtlicher Strecke setzte der Opel-Fahrer vorschriftsmäßig zum Überholen der vor ihm fahrenden Fahrzeuge an. Als er bereits auf Höhe des Pkw war, wollte die 36-jährige Opel-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Schwindegg ebenfalls überholen. Sie übersah eigenen Angaben zufolge den bereits überholenden Opel und kollidierte beim Ausscheren mit diesem.

Die Opel-Fahrerin und zwei Mitfahrer waren ebenso angeschnallt, wie der alleine im Fahrzeug befindliche Fahrer des anderen Opel.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt circa 4500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser