In Burgkirchen

Radler (59) überschlägt und verletzt sich bei Bremsversuch

Burgkirchen - Er wollte noch beherzt bremsen, weil er ein vorfahrtsberechtigtes Auto sah. Doch das endete für einen 59-Jährigen mit einem Unfall.

Am Mittwoch, gegen 14.45 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Radfahrer den Radweg von der Kanalstraße kommend in Richtung Liebigstraße. An der Einmündung zur Liebigstraße sah er einen bevorrechtigten Autofahrer. Er griff beherzt in die Bremsen, wobei es ihn samt seinem Fahrrad überschlug. Der Radfahrer kam auf der Liebigstraße zum Liegen und zog sich Prellungen und Abschürfungen zu. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser